Organisierung Ihres Aufenthaltes


Unsere Villen und unsere Unterkünfte liegen auf den Kommunen Largentière und  Tauriers. Diese Kommunen sind am Fuß Cevennes Ardéchoise gelegt, das ist das Ende des Landes des Olivenbaums und der Anfang  der Kastanie. Wir profitieren vom sanften südländischen Klima, das das niedrige Tal des Ardèche charakterisiert. Das Gebiet hat sich um Largentière und seine silbernen Bleiminen entwickelt. Dieses Land ist lange im Laufe der Geschichte begehrt gewesen, was die Menge von Schlössern erklärt, die den "Schatz" schützten (es stehen noch fünf in einem Umfang von vier Kilometer). Nach dem Mittelalter kam die Zeit der Seidenraupen-Zucht und von deren Umwandlung in Stoff. Epoche, die die Landschaft und das Erbe formte (Pflanzung von Maulbeeren Bäumens, Magnaneries, Mühlen). Heute ist das ein idealer Hafen für ihre Aufenthalte und um auf die Entdeckung des südlichen Ardèches zu gehen, welches sich um uns herum ausdehnt.


Largentière

 

Im mittelalterlichen Marktflecken von Largentière ordnen Sie alle Dienste an (Geschäfte, Restaurants, Arztpraxis, Pharmazien, Posten(Post)). Während der Perioden von Hitzen werden Sie schätzen, in den frischen Gassen des Marktfleckens zu flanieren. Sportliche Tätigkeiten sind zu Beginn des Largentière organisiert (Vermietung von VTT, die ist canyoning, Touren, Erklettern, Speläologie) Während des Julis und Augustes öffnet das Schloß seine Türen für sein Schauspiel(Vorstellung) " Zeit(Wetter) der Ritter ".

 


Tauriers

 

Tauriers beherrscht das Tal, sein Schloß thront an der Spitze des alten Dorfes, ein treibt vor Ort Handel aber Largentière bedeutet Vertrauter (drei Kilometer) alles.

Unserer Unterkünfte können Sie direkt nach schönen Touren gehen (fuß-oder VTT).

In acht hundert Metern unserer Unterkünfte schlägt das Zentrum équestre Lauzières Ihnen Läufe(Kurse) und Ritte vor.

 


Die sportlichen Tätigkeiten

 

Der südliche ardèche ist für die Vielfalt seiner sportlichen Tätigkeiten voller Luft(Aussehens) gekannt(erkannt).  Acroforce

Die Wanderungen oder im VTT; Sie haben eine große Auswahl zu Beginn unserer Unterkünfte, mit der Möglichkeit.

Der entdeckte Reitsport und die Tour zu Pferde Tauriers im Zentrum équestre Von Lauzières.

Das Kanu Paddelboot für die Abstiege des Ardèches; mögliche Abfahrt von Balazuc (10km oder Tal Brücke von Bogen (23 Km) und für die Abstiege von Chassezac gibt Vans (23 Km) auf.

Canyoning (Hoher Chassezac, der hohe Grenzstein) die Speläologie, das Erklettern schlagen mehrere Gesellschaften Abfahrten seit Largentière (Baptiste Force Acroforce, Lionel Rias Artisan du Plein Air , Gilles Crémades Ardèche Equilibre) vor.

Acrobranche Grospierre (20km mit d 200 M tirolisch von ein, das den Fluß überquert.

 


Le temps des chevaliers au château de Largentière
Le temps des chevaliers au château de Largentière

Die Lebhaftigkeiten und die Museen

Zeit(Wetter) der Ritter: Le temps des chevaliers 

Lebhaftigkeit Schauspiel(Vorstellung)  vom Montag bis zu Freitag im Schloß von Largentière (an Juli und August).

Schloß von Montreal: eines der Festungswerke, was Largentière (Besuch das ganze Jahr und Schauspiel(Vorstellung) Juli und August) in 3 Km schützte.

Museum von Châtaigneraie:Musée de la Châtaigneraie  die Geschichte der symbolischen Frucht des Ardèches, der in einem großartigen Gebäude des XVII. Jahrhunderts in der Mitte der mittelalterlichen Stadt Froher vorgestellt ist (in 10 Km).

 

La fresque aux lions, grotte Chauvet.
La fresque aux lions, grotte Chauvet.

MuséAL Museell ALBA der Römerin (in 39 Km) jedes neue eingerichtete(untergebrachte) Museum neben den Gallo-romanischen Ruinen.

Die Höhle der Brücke von Bogen gibt die Malereien der Höhle zurück, Die mit der Brücke von Bogen Geschmückt ist, die Höhle Chauvet La Caverne du Pont d'Arc gesagt ist und taucht Sie in den Ardèche in der Steinzeit (in 26 Km).

 L'aven d'Orgnac Der aven von Orgnac, der den Besuch der Höhle und des Zitierten der Vorgeschichte und schliesslich das Museum der Speläologie versteht (in 37 Km).


 Die Naturschönheiten und das Erbe 

Wir sind in der Mitte außergewöhnlicher Websiten(Gegenden), die Sie in einigen Wagenminuten entdecken können.

Das Dorf von Charakter von Chassiers (in 2.5 Km).

Am Rande des Ardèches Balazuc, geordnet schöneres Dorf von Frankreich (in 10 Km).

Die Umzüge von Ruoms, ein Vorderteil Geschmack der Kehlen des Ardèches (in 7 Km).

Das Dorf von Labeaume am Rande Beaume, das fabelhafte an seine(ihre) Steilküste aufgehangene Dorf, die den Fluß (in 15 Km) beherrscht.

Wald(Holz) von Païolive (in 20 Km) ein erstaunlicher Ort von Spaziergang, wo riesige kalkhaltige Blöcke im Wald gestellt sind.

Die Brücke von Bogen und den Kehlen des Ardèches die weltweit gekannte(erkannte) Website(Gegend) Ardéchois (in 27 Km).

Die Stadt thermale Täler von den Bädern, mit ihrem intermittierenden Geiser und ihrer Spielbank (in 26 Km).

 Die Brücke des Teufels Thueyts (in 29 Km).

Antraïgues-sur-Volane das Dorf von Jean Ferrat (in 34 Km).

 


Die Märkte 

 Dienstag Morgen Largentière.

Mittwoch Morgen Froh.

Freitag Morgen Ruoms.

 

Am gegangenen Freitag Notturno von Largentière an Abend (Juli und August). 

 Die Supermärkte

Kreuzung market Largentière.

Rosières geintergangen (8 Km).

 

St Etienne de Fontbebellon Leclerc (16 Km).